Dienstag, 18. Februar 2014

Fränkisches Carepaket

Ein Familien-Event führte uns am Wochenende ins Frankenland und ich war schon seit Freitag hibbelig und aufgeregt, denn für den Samstag hatte mich die Bine aus den Smilabergen zum Kaffeeklatsch in ihr wunderschönes Haus eingeladen (in das ich ja SOFORT einziehen würde!!) und extra eine oberleckere Apfeltorte gebacken. Meine Güte hatte ich vorher Lampenfieber!

Schwups war die kostbare Zeit schon rum und ich musste wieder los, denn ich hatte mich ja nur für ein paar Stündchen vom eigentlichen Besuch davongestohlen... Die Zeit verging einfach viel zu schnell! Das schöne Gefühl, in der virtuellen Welt eine echte Freundin gefunden zu haben, bleibt.
Als ich am Sonntagabend wieder zu Hause ankam, mich müde aufs Sofa warf, konnte ich doch noch die leckere Torte bewundern und unsere Begegnung in Bines Post noch einmal nacherleben.  
Danke für den wunderbaren Nachmittag, liebe Bine!! 

Und weil sie weiß, dass Berlin in Sachen Brot und Bier eher ein "Entwicklungs(Bundes)land" ist, hat sie uns ein Lebenskräfte stärkendes Smilabergisches carepaket gepackt...das auch Herrn Urban White zu hellen Begeisterungsrufen verleitet!

     

Der Plan fürs nächste Wochenende? An Weihnachten denken!!! Nein, nein - ich hab noch keinen fränkischen Eierlikörschwips ;)) Ich habe aus dem Familienwald ein Fichtlein mitgenommen. Und vielleicht hab ich das ja mal erzählt: zu Weihnachten hätte ich liebend gern mal ein zartes Fichtlein statt fetter Nordmanntanne. Mein "Zukunftsbaum" (so der Waldfachmann) ist zwar erst handgroß...wird also Weihnachten 2024 sein Amt als Weihnachtsbaum antreten. Tja, muss man halt ein bisserl Geduld haben! (...mal sehen, ob ich diese Fähigkeit entwickle;)) oder tief in mir verborgen, finde)


All meine neuen Blogbesucher heiße ich herzlich willkommen! Wunderbar, wie viele tolle Menschen sich hier tummeln!

Ich wünsche Euch eine spannende Woche!


Kommentare:

  1. Dein Zukunftsbaum finde ich Klasse, echt tolle Idee
    nur viel Geduld und paar Jahre brauchst du doch noch
    echt süß
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Spannend, wenn sich eine Gelegenheit ergibt, eine virtuelle Begegnung tatsächlich kennenzulernen! 1x hatte ich dieses Glück auch.
    Wie lange so ein Tannenbäumchen zum Wachsen braucht, weiß ich gar nicht, doch ähnliches hat meine Tochter mal mit einer Kastanie gemacht. Die hat sogar den Umzug gut überstanden und ist inzwischen mannshoch.
    Die Idee mit deinen Hochbeeten ist klasse und weckt die Werkel- und Pflanzlust!
    Lass es dir gut geh'n,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Kathrin,
    ich finde es toll, dass Du Bine persönlich kennengelernt hast.
    Da wäre ich aber auch sehr aufgeregt gewesen.Die kleine Fichte ist
    ja süß.Siehste, Weihnachten 2024 kommt schon mal nicht die
    allseits beliebte Frage, wo holen wir denn dieses Jahr den Baum :-).
    Hätte ich doch das Carepaket fast vergessen, das ist eine schöne Idee
    von Bine, Dir ein paar nette Dinge einzupacken, klar, dass bei dem Inhalt
    auch der Herr des Hauses begeistert war.
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kathrin, mich hat Dein Besuch auch ganz arg gefreut. Und ich bin mir mehr als sicher, es war nicht das Letzte mal. :-))
    Das mit den Bäumchen, das habe ich ja auch schon mehrmals versucht - ist mir aber leider bisher noch nie gelungen. Ich hoffe Dein Baum 2024 ist Dir sicher!!! Aber Du hast ja einen grünen Daumen, und da gelingt das ganz bestimmt.

    Lass es Dir schmecken,
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin,
    Wie schön, du hast Bine in echt getroffen, toll.
    Ein originelles Geschenk und auch das Bäumchen finde ich toll.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    bei Bine konnte ich schon lesen, dass ihr euch getroffen habt!
    Ich finde es sooo schön, dass sich Frauen/wenige Männer auf
    diesem Weg kennenlernen dürfen, da die " Chemie" stimmt.
    Tolle Geschenke habt ihr ausgetauscht ;-))
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathrin,
    Care-Pakete sind eine echt schöne Erfindung-noch schöner wenn die Übergabe persönlich stattfinden kann. Ich hatte eben auch das Vergnügen-ein Besuch aus Franken, mit einer blauen Kiste im Gepäck, darauf ein Zwerg: Fässla-Gold-Pils aus Bamberg-ich trink auf dein Wohl, mit einem Fern-Prost an Mr. Urban-White! Liebe Grüße von rheinweiss!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...