Sonntag, 26. Mai 2013

Marmeladekochen hilft gegen Regendepression

...es hört einfach nicht auf zu regnen! beide Regentonnen laufen über - meine Pflanzen trinken sich einen Rausch an und ich sehe mich gefangen im Haus und im Zwiespalt: Jetzt könntest du doch mal deinen Schreibtich aufräumen, die Steuererklärung machen... och nö! Lieber noch mal raus in den Regen, Rhabarber ins Trockene holen und ran an die Kochtöppe. Auf einigen Eurer Seiten hab ich gesehen, dass schon wie wild Marmelade und Sirup gekocht wird - und von der lieben Amalie von Amalie loves Denmark habe ich den Tip für ein Siruprezept von der Raumfee - lieben Dank!


Und da ich ja ein unruhiger Geist bin, musste ich natürlich gleich auch noch zwei und ein bischen Glas Marmelade kochen. Gebacken im Ofen als "Roasted Rhubarb" erinnert es von der Konsistenz her an Pflaumenmus - dick, hocharomatisch und super lecker!! Auch dieses Rezept hab ich auf einem Blog gefunden (Juliane von Schöner Tag noch) Ich finde es unglaublich toll, wie viel kreatives Potential auf den Blogs geteilt wird.

Mit so viel Leckerem bin ich versöhnt mit dem ewig Regen. Ach und kennt Ihr den auf facebook kursierenden Spruch: "Der kleine November möchte aus dem Mai abgeholt werden!" Oh ja! Kann mal bitte wieder jemand die Sonne anknipsen?

Euch allen eine schöne Woche!

liebste Grüße
Kathrin

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    hier ist es genau so schrecklich!!! Es hört einfach nicht auf.....
    Ich glaub, das mit der Marmelade probier ich auch...
    Hab einen schönen Start in die neue Woche,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara - was ist das nur für ein Frühling?? Ich wünsche Dir eine wundervolle Woche!
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  2. Liebe Kathrin,

    hier sind gerade ein paar Sonnenstrahlen.. husch, husch wird der Rasen gemäht, damit ich nach dem Rhabarber schauen kann.. ich freue mich, dass Deiner schon durch trockene Tücher geflutscht ist! Ja, mein letzte Pinsel, war auch der Schulpinsel... hast Du´s getan?

    Ganz liebe Grüße

    Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Amelie, gut das du mich nochmal ans malen erinnerst! ...Farbe und Pinsel sind da, mal sehen, wann die Muse mich küsst ;))
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  3. Liebe Kathrin, sag mal hast Du irgendwas an Deinem Blog geändert? Wenn Du auf meinem Blog schaust, dann siehst Du das Dein letztes Posting vor zwei Monaten war.
    Da aktualisiert sich nix mehr. In meiner Leserliste (Dashboard) tauchen Deine Postings auch nicht auf und somit verpasse ich alles was Du schreibst und das will ich auf keinen Fall! Nun dachte ich schon ich wäre aus Deiner Leseliste rausgeflogen, bin ich aber auch nicht. Ich kann mir das nicht erklären?!?! Ist doch seltsam, oder? .... Hilft Marmeladekochen wirklich gegen den Regen und schlechte Laune? Dann sollte ich es vielleicht auch mal damit versuchen. Ich grüsse Dich ganz lieb, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine - ne, nix geändert, nur oben den Header, aber der ändert ja nix an den Einstellungen...hm, weiß auch nicht woran das liegen könnte, ich sehe,wenn du was Neues postest. Vielleicht löscht du mich nochmal aus deiner Liste und fügst mich dann neu ein? O, jaa meine liebe wenns in der Küche schön mollig warm wird und dann auch noch lecker riecht, macht mir dieses furchtbare Wetter (fast) garnichts mehr aus ;))
      liebste Grüße
      Kathrin (Ich kopier das mal auch in deinen blog, denn sicher wirst du nicht benachrichtigt, wenn ich Dir hier antworte)

      Löschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...