Sonntag, 10. Februar 2013

... die beste Zeit ist jetzt!

Am Freitag stand ich in unserer Diele und dachte: "Hier müsste sich ich dringend was ändern" - auf einem viel zu kleinem Schuhregal passten viel zu wenig Schuhe und schon gar keine Stiefel und unser antiker Kleiderständer ist zwar traumhaft schön, aber der nimmt einfach verdammt viel Platz in Anspruch und neigt zu Jacken-Knäuel-Bildung... und dann wirds noch enger.

Nach einer kreativen Pause auf dem Sofa wusste ich: Wenn nicht jetzt, wann dann? Am liebsten wäre ich natürlich sofort zum großen Möbelschweden gefahren und hätte das Auto vollgestopft...aber ich konnte mich gerade noch zurückhalten....erstmal sehen, was noch so im Keller ein elendes Möbeldasein fristet. Oh, ein kleines Billyregal...eine alte Tischplatte*...Bretter...(na und weiße Farbe hab ich immer auf Vorrat!)

Also hab ich meine Ärmel hochgekrempelt und hochselbst eine Art Bretterzaun (mit vielen Holzschrauben) gebastelt, um das Regal etwas zu verbreitern - und obendrauf könnte die massive Holztischplatte mein neues Möbel aufhübschen. Voilá! Der neue Schuhschrank mit "Bretterkistencharme"...Mir, als Frau Ungeduld trocknet Farbe einfach zu langsam und weil ja das Jackenrudel auch eine neue Herberge braucht, wurde ein altes Küchenregal zersägt, angemalt und mit einer zusätzlichen Stange ausgestattet...(Zeig ich heute noch nicht...fehlt noch das dekorative Element)
...zugegeben, es war draußen einfach schon dunkel - und ich wollte doch unbedingt noch Fotos machen...daher der Grissellook!


 Zwischendurch hatte ich es dann tatsächlich doch noch zum Möbelschweden geschafft - ich brauchte ja eine Minigardinenstange für den Vorhang ;)) ...tja, und wie es das kleine türkise Windlicht in meine Tasche geschafft hat, weiß ich auch nicht...;))
 

    So, nun hab ich ein besseres Flurgefühl! 
Und am Samstag habe ich es sogar noch in wunderbares kleines intimes Clubkonzert von einem schwedischen Singer-Songwriter geschafft (dazu poste ich in der Woche mal einen Link zum reinhören)  

Nach meiner URL Änderung finden mich nicht mehr alle Leserinnen - es ist hier ziemlich ruhig geworden - daher freue ich mich umso mehr, dass du mich besuchst und wünsche dir eine wunderbare Woche!

Ja, klar und über einen netten Gruß freue ich mich natürlich riesig!

 Alles Liebe
Kathrin


*Nachdem mein Sofalektor diesen Post gelesen hat, musste ich folgendes anhören."Eine alte Tischplatte?? Ich habe diese Platte für mein Keyboard gebaut...will sagen, ich habe den BAUM gefällt und die Bretter gesägt und dann zusammengeleimt...
So weit die Richtigstellung meiner Falschaussage ;))

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kathrin, Du warst aber fleißig. Ich finde es so klasse, daß DeIn Held diesen Baum gefällt, die Bretter gesägt und zu einer Keyboardplatte zusammengeleimt hat. Wer wünscht sich nicht so einen begabten GG, der Sachen baut, die wir dann zweckentfremden können???? Ich freue mich für Dich, daß Dein Flurwohnproblem ein Dorn im Auge weniger ist. Mich nerven die vielen Schuhe, Jacken und Handschuhe die in Flur bunkern auch gewaltig auf. Ich muss im HWR dafür noch eine Lösung finden, denn noch so einen Winter mit dem Chaos mache ich nicht mit.
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine wunderschöne und stressfreie Woche,
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine - oja begabt ist er sicher, aber unter uns: es dauert ewig, bis ein Projekt geplant und umgesetzt ist - da hilft es nur: einfach anfangen ;)) Schließlich nahm er mir dann heute auch die Bohrmaschine aus der Hand um selbst die Löcher für die neue Gaderobe zu bohren.
      Zur Belohnung gabs Abends "Kloß mit Soß"!
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  2. Liebe Kathrin, he das ist ja toll. Was für eine großartige Idee. Sieht klasse aus und ist dazu noch praktisch - sowas mag ich.
    Das mit der Ungeduld kenne ich. Die Küchenfotos gestern habe ich immer zwischendurch gemacht. Sozusagen: vorne hui, hinten pfui, gg! Aber das hier mal die Sonne schien, musste ja ausgenutzt werden! Und selbst dann ist es bei mir leider nicht allzu hell. Stadtwohnung halt...
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart!
    Lg
    Haydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Haydée, vielen Dank! Ich husche auch immer jedem Sonnenstrahl hinterher ;))um mal ein "vernünftiges" Foto zu machen.
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  3. Hallo liebe Kathrin,
    du warst aber fleissig! Toll dass du sowas selbst machst, das könnte ich nicht...
    Ist schön geworden dein Flur!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole - wenn ich etwas ganz dringend will, frag ich mich vorher garnicht, ob ich das kann...;)) Von daher: nur Mut!
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  4. Hallo Kathrin.....ja auf dem Sofa kommen einem die besten Ideen gel?

    Sieht super schön aus!!!

    Zum Trost.....mir werden beim Möbelriesen auch immer Dinge aufgeschwatzt die ich eigentlich nicht will *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, danke Dir! Wie gut, dass es nicht nur mir so geht im schwedischen Möbelriesen ;))
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  5. Wie ich sehe, bin ich nicht die Einzige, die immer wieder mit Pinsel und weisser Farbe wütet ;-) Meine "Landliebe" steht erst am Anfang, aber ich würde mich über einen Besuch von dir freuen!

    Lg, Marianne
    http://countrycocoon.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  6. Kleider machen Leute und kleiderständer holz machen Vorräume. Während Wohnungsbesitzer die meiste Energie ins Schlafzimmer, in die Küche und ins Wohnzimmer stecken, wird der Vorraum oft wie ein Stiefkind behandelt. Dabei ist der Vorraum die Visitenkarte der Wohnung. Wenn schon dieser Bereich glänzt, werden sich die Gäste auf die anderen Räume freuen. Sie können es gar nicht erwarten, bis sie das tolle Wohnzimmer oder die neue Küche sehen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...