Dienstag, 29. März 2016

Der Takt der Tage

Bringt Euch das kleine Stündchen Vor und Zurück-Geschiebe auch so durcheinander? Mich macht das ganz kirre - ich hab das Gefühl, zu völligen Unzeiten müde zu werden. Gab es über Mittag etwa jetzt auch eine Stunde weniger?? Boahh! Voll Frühlingsmüde die Frau! Dabei grünt es gerade so wunderbar, dass ich am liebsten jedem Blatt beim aus der Knospe rollen zusehen würde.
Am besten gelingt das bei einem kleinen Land-Wochenend-Ausflug mit Herberge bei einer Freundin, wo man ganz stilecht um 04:00 Uhr (vor der Zeitumstellung) aus den Federn gekräht wird. Ich liebe Hühner, aber warum müssen deren Männer so einen Krach machen?


Was gäbe ich drum, deren stille Konversion zu verstehen...beide waren völlig tiefenentspannt, selbst als nachher das Fenster offen war.

Auf dem Land, wenn das Auge nicht gleich immer an der nächsten Häuserwand gestoppt wird, gibt es im Frühling soo viel zu  schauen und zu staunen. Das Licht! Die neuen frischen Farben - und wie herrlich, wenn das zarte Grün alle Formen, die Felder, die Bäume in einem leichten Schimmer überzieht. Fast nur eine Ahnung von Grün und doch jeden Morgen sichtbarer. Irgendwie geht die Natur sehr behutsam vor - nichts geht zu schnell oder ist "zuviel" - auch in einem ganz eigenen wunderbaren Takt.


Meine Hornveilchen-Herde wird dank der guten Komposterde sicher bald wieder aus dem Sieb ausbrechen wollen und mein Rhabarber ist auch schon ganz Sonnen-verliebt.
Völlig hingerissen war ich von den vielen kleinen Vor-Osterlämmern, die ich auf dem Land gestreichelt hab und bei denen mir als Pflanzenfresserin kein Rezept durch den Kopf geht, höchstens, dass ich Ihnen den frischen Löwenzahn neide ;)))


Jedes Jahr stelle ich aufs neue fest (das der Keller mal wieder übern Winter nicht aufgeräumt wurde..., wenn die Sonne das erste Mal mit so ein bisserl mehr Kraft scheint, dass das doch die allertollste Jahreszeit ist.
Dann hätte ich gern viel mehr Zeit, um einfach nur neben meinen Hochbeeten zu sitzen und darauf zu warten, was da so durch die Erde bricht - jaaaa für soo etwas hätte ich Geduld. Oder einfach Himmel gucken, Eichhörnchen beim Klettern zuschauen, Schneeglöckchen beim Bimmeln zuhören und Kräutlein suchen für eine Handvoll Wildsalat ;)


Bis zum Wochenende bin ich sicher wieder "eingetaktet" mit der neuen Zeit - Grrr. Vielleicht geh ich heute einfach mal früher ins Bett und schlaf meinen Umstell-Jetlag aus.

Ich wünsche Euch eine wunderbare Woche voller Frühlingslicht und Frühlingsgefühlen

Liebste Grüße
Eure







Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    ich leide auch schon wieder unter dem "Umstell-Jetlag" - das ist ein tolles Wort dafür. Deine Bilder machen Lust auf Landleben und Frühling...ich hoffe es wird bei uns demnächst etwas wärmer...

    Liebe Frühlingsgrüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, ja die Wärme fehlt noch zum vollkommenem Glück ;) Heute hat es sogar bisserl gegraupelt.
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  2. Da geht es mir ja zum Glück nicht allein so. Ich bin auch irgendwie aus dem Takt seit der Zeitumstellung. Und hatte ich erwähnt, daß ich am liebsten auf dem Land leben möchte? Die Ruhe, die Weite, die Tiere, die Natur...herrlich. Ich vermisse das hier.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tinka - ohja die Landsehnsucht hat auch eine harte Kerbe in mich geschlagen und so oft es geht besuch ich liebe FreundInnen auf dem Land.
      Ich wünsch Dir auch schnelles wieder in Takt kommen ;)
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  3. Liebe Kathrin,
    was für zauberhafte Bilder vom Land, wunderschön, da ich ja auch ein Stadtkind bin, bin ich sehr gerne am Land, wobei ein Leben für mich nur in der Stadt in Frage kommt. Tolle Bilder und Katze und Huhn, das gefällt mir sehr, würde mich auch interessieren was die zu besprechen haben.
    Ja mir gehts wie dir ich bin völlig gagga seit der Zeitumstellung, wars vorher auch schon, aber jetzt noch schlimmer, ich werde immer zur gleichen Uhrzeit wach nun nimmer, nun brauche ich einen Wecker und gerade die Umstellung von Winter auf Sommer finde ich am schlimmsten, eine völlig unnütze Erfindung, mein Mann sagt immer denk doch garnicht dran, ja ich MUSS da ständig dran denken, weil wenn ich nimmer automatisch wach werde und abends knall ich quasi schon beim Abendessen mit dem Kopf auf die Tischkante und dann soll ich nicht drüber nachdenken, es nervt nur.
    Alles Liebe für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana, danke Du Liebe!!
      Mir gehts genauso - vorher funktionierte meine innere Uhr tiptop - jetzt geht sie völlig falsch ;)
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  4. In diesem Jahr merke ich es ganz extrem. Und ich dachte noch, durch Ostern ist der "Schock" nicht so groß. Ja von wegen :-) Ich könnte zur Zeit im Stehen einschlafen.... gähn. Aber das wird schon. Am Wochenende soll es hier richtig schön werden und ich scharre schon mit den Füßen, meinen Balkon zu beackern!
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Haydee, oh ja am Wochenende soll hier auch richtig warm werden - ich kanns auch kaum erwarten ;)
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  5. Hej!
    Ich spüre die Zeitumstellung zum Glück nicht so stark, liegt aber vielleicht auch daran, dass ich seit nunmehr fast 5 Jahren dauermüde bin :-)
    Ganz wunderbare Bilder, ich lieeebbbbeee den Frühling und Hühner sowieso :-)
    Hab es fein
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, müde sein scheint wohl ein Frauenphänomen ;)) Aber an diesem Wochenende gab es so feines Wetter, da konnte man schön im Garten schlafen ;)
      Liebe grüße
      Kathrin

      Löschen
  6. Lb. Kathrin,
    wie poetisch Du den Frühling beschrieben hast, einfach toll!
    Ich liebe Deinen Blog. Da ich seit kurzem auf Instagram bin, lese ich nicht mehr so viele Blogs, aber ich bleib Dir treu. Mach weiter so,
    GLG
    Christina
    P.S.: Die Zeitumstellung finde ich auch zunehmend nervig! Vor allem unsere drei Kids sind durch diesen Umstell-Jetlag (sehr passende Wortschöpfung!) ganz durcheinander, gepaart mit Osterferien einfach so krass. Morgens wird endlos ausgeschlafen, abends geht es erst sehr spät in die "Heia". Naja, da muß frau durch... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina, das ist ja toll und lieb von Dir! Das ehrt mich sehr, danke!! Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass Kinder da noch viiiel sensibler darauf reagieren - mein Tochterkind ist ja schon groß und gerade in der wunderbaren Phase wo man anscheinend keinen Schlaf braucht ;))
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  7. Liebe Kathrin,

    ach ja auf dem Land, dass ist noch mal was ganz anderes als in der Großstadt. Da bekomme ich gleich Lust zu meiner Tante ins Mecklenburgische zu fahren. Und ja du hast recht! Frühling ist einfach toll. Nach Herbst meine zweitliebste Jahreszeit. Ich liebe dieses frische grün - herrlich!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch schon auf unseren Landurlaub nächste Woche ;) Da gehts wieder in die Uckermark - ich muss auch garnicht weit weg um glücklich zu sein!
      Hab eine schöne Woche!
      Kathrin

      Löschen
  8. Hallo Urban white, schon vor längerem habe ich Deinen Blog mal besucht. Heute schaute ich mal wieder drauf und fand was zu Brennnesseln... Kannst ja mal bei mir schauen, wie ich einen Smoothie mache. Und einen unkonventionellen Garten habe ich auch und sogar ein Einhorn drin... Würde mich freuen, wenn Du mal schaust auf HomeWhiteFengShui.
    Ciao. HomeWhite

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin,hast vor einiger Zeit was über die Zeitumstellung geschrieben... Ich war in England,wie Du in meinen letzten Post auf HomeWhiteFengShui nachlesen kannst. Da macht man ja bekanntlich die Umstellung nicht mit... wie so einiges,was uns hier in Deutschland noch unter Druck setzt... und alle nehmen das locker und entspannt. Es hat mir dort Vieles gefallen ... manches war auch anstrengend... aber die Gärten sind allesamt zum Verlieben. LIEBE Grüße HomeWhite

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...