Sonntag, 22. Juni 2014

...ein letzter Nachschlag: Nordseeland

Ich hab`s versprochen! Heute kommen noch mal ein paar Seeland-Bilder. Und gerade ist mir ehrlich gesagt, nach etwas "Sommer-Seeland-Sehnsucht" - der Sommer scheint mir sehr unschlüssig, mal kommt er kurz vorbei mit großem Tamtam und 30 Grad und schwups, kaum hab ich mir mal die Zehnägel lackiert, um Flipflops spazieren zu tragen, hat sich der Sommer wieder vom Acker gemacht. So geht das nicht!!


Um mich aus der Schmoll-Ecke zu holen, hilft es, nochmal durch die Seeland-Bilder zu stöbern...Hach, war das schön!!! Wieder so ein potentielles "Traumhaus" - das nebenbei einen Traumblick hatte - da wo ich stehe, ist der Strandrand...und dann kommt das Meer. Also unverbaubarer Blick aufs Kattegat...



Für Klostergärten habe ich auch ein Faible...obwohl an dem Tag auch dort der Himmel mal ein bisserl trübe war... und als es anfing zu regnen, hatten wir wenigstens einen guten Grund, das sehr beeindruckende "Louisiana - museum of modern Art" zu besuchen. Die Ausstellung der Künstlerin Helma Klint hat mich zutiefst beeindruckt. Ihre absolut modern wirkenden Bilder malte sie um 1920 - ihren Bildern legte sie naturalistische, kosmische, also quasi anthroposophische Gedanken zu Grunde. In ihren Tagebüchern verbindet sie Pflanzen mit Symbolik, die neben dem Charakter, die Seele der Pflanze beschreiben...  und wie sie mit der Seele des Menschen korrespondieren...(ja, ich weiß, ich erklär etwas kryptisch, aber es war absolut beeindruckend!!!)



Dieser Bilderzyklus (hier nur im Ausschnitt zu sehen) beschreibt von links nach rechts die Lebensabschnitte...die sie mehr als nur in "Kindheit, Jugend und Erwachsensein" einteilt.

Und auch das gesamte Museumsgebäude, mit seinen Aus- und Einblicken... geniale Architektur!


Nach so viel Kunst, braucht es dann wieder ein Stück Natur zum Ausgleich. 
 Das Kattegat... 


Am letzten Abend gab es ein Licht, das war einfach nur zum Niederknien! Alles leuchtete aus sich heraus...und Himmel und Meer waren der Rahmen.




Und: ja auch das letzte Bild stillt in homöopathischer Dosis meine Sommersehnsucht, denn es zeigt, dass das Kattegat selbst im Regen schön ist! 
Ich liebe Regen, wenn er warm ist, nach einem Sommergewitter... und das Grün nach dem Schauer zu leuchten beginnt...wir haben aber gerade eher die windige "alles Grau" Regen-Variante!


So ihr Lieben, holt euch keine Erkältung - macht Euch prophylaktisch zwischendurch mal ne heiße Zitrone!

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hach, schön... da bekommt man richtig Fernweh!
    Ja das Wetter ist echt merkwürdig. Ich war auch schon so auf Sommer eingestellt. Und nun? Sitz ich hier wieder teilweise mit Decke. Aber zumindest hast das "nach-Sommer-rufen" auf dem Blog schon die Sonne hervor gelockt :-))
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,
    was für schöne Fernwehkriegfotos, das erste Bild und das Traumhaus gefallen mir besonders gut, omg ist das schön, ich möchte auch weg, hab keine Lust auf die erste lange Arbeitswoche ohne Feiertag und der Urlaub dauert auch noch drei Wochen und wegfahren tue ich erst im November, also dauert alles noch unendlich lang :-((.
    Danke für die schönen Fotos und ich lasse liebe Grüße hier
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,

    wieso ist das jetzt eigentlich der letzte Nachschlag? Ich finde, jede Woche könnte so beginnen :-).

    Ich freue mich weiterhin mit Dir, dass es Euch so gefallen hat und danke herzlichst für die schönen Impressionen und Deine Gedanke.

    Schöne Woche


    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Endlich! Die Hafenimpressionen, hach, da krieg ich auch Sehnsucht...

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe, Du bist mal wieder aus meinen Lese- und Blogliste rausgefallen. Wie ist das jetzt wieder passiert????? *habdochgarnixgemacht* Kein Wunder, das ich Deine Posts verpasse und wir kaum was voneinander lesen. :-(
    In meiner Blogliste zeigt es bei Dir als letzten Post einen vom Winter(!) mit Schnee an.
    ?????????

    Das weiße Haus ist ein Traumhaus!!!! Die vielen schönen Fenster und der Garten und *hach*.... wer soll da nicht ins Schwärmen kommen?

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen Kathrin,
    ohh was für tolle Bilder!!! Ich hab auch schon Fernweh , aber zum Glück sind es "nur" noch drei Wochen dann gehts ab in den Norden ;o)
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  7. traumhaft schöne impressionen!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  8. ohhhhh des hört sich fein an,,,,
    sooooo auf an gfalln BOOT zu schippern,,,
    mei i war sicher über BORD
    so ah PATSCHEGOOGL wia i bin,,,,,

    hobs no fein.,..
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,

    vielen Dank für Deine lieben Worte - mein langes Schweigen kann ich nun brechen und Dir mitteilen, dass es für Deine nächste Reise nach Kopenhagen noch einfacher und schöner (?) sein wird :-). Und dann schmeißen wir uns "unsere Bilder um die Ohren", oder? Bis dahin mag ich aber auch Meeresbilder sehen und freue mich, dass ich nun wieder mehr Zeit habe.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...