Montag, 7. Juli 2014

Zum Glück brauch` ich Meer...

Nach Nordseeland jetzt wieder Ostsee von der anderen Seite...ich liebe sie einfach, egal an welchem Strand mir das Wasser auf die Füße schwappt.
Das Wochenende, das uns mit einem kleinen Hochsommer-Appetithäppchen fütterte, verbrachte ich als "Mädels-Wochenende" auf einem kleinen Segelboot auf der meist windstillen aber verführerisch glitzernden Ostsee mit Kurs Richtung Hiddensee...  Meine Tochter hat das unverschämte Glück, ein Segelboot uneingeschränkt nutzen zu dürfen. Drei Damen auf einem Boot mit reichlich Zeit zum Trödeln, Quatschen und Frauenzeitschriften laut vorlesen ...;)))


Bella mag Häfen lieber als "open water"... am Hafen gab es noch andere Bootshunde, mit denen man so seine Erfahrungen austauschen konnte. Und für alle Seglerinnen unter euch: Meist "flitzten" wir mit 2 Knoten übern Teich...also brauchten wir entsprechend lang, aber das war ja der Sinn - Zeit haben!!!!
Verblüfft stellten wir fest, dass so Sonntags-Seglerinnen wie wir sich auch auf der Ostsee verfahren bzw. falsch abbiegen können. Den Blick seit Stunden fest auf das Ziel der Träume: Hiddensee gerichtet, bogen wir fast in den falschen Hafen ab...


Wer schon einmal auf Hiddensee war, weiß ja schon anhand der Bilder wo wir gelandet sind - da gibt es nicht sooo viele Orte... diese kleine überschaubare Insel hat kurz vor dem Ferienansturm an diesem Wochenende noch einmal Luft geholt, sich fein gemacht und ihren Charme spielen lassen...Ich kann es dann nicht verhindern, mir vorzustellen, wie es wäre auf solch einer Insel zu leben...


Wie??? Einige waren noch nicht da und fragen sich jetzt, wo zum Kuckuck ich gewesen bin? Na, in Vitte! Mit Hafen auf der einen und dem Strand in 5 Minuten Fußweg auf der anderen Seite ... die Insel ist an der Stelle ziemlich schmal. In das "große Wasser" habe ich nur mal einen Zeh gesteckt, viiiel zu kalt...auf der anderen Seite, wo das Wasser von Rügen, Hiddensee und Festland eingeschlossen ist, war es fast badewannenwarm.
Vom Strand aus schaut man Richtung Dänemark...da schließt sich der Kreis ;)


So ein Wochenende fühlt sich schnell wie Urlaub an... Zeit wird relativ. Und schnell hat man vergessen, dass man nächsten Tag wieder heim fährt.


Mit einem Kaffee an Bord sitzend, verzauberte mich am Morgen unsere süße Bootsnachbarin beim Enten füttern...und Bella schaute interessiert zu.



Auf der Rückfahrt ankerten wir kurz vor Stralsund, um "Fische zu vertreiben" wie meine Tochter es nannte. Also ins Wasser hüpfen, wild rumstramplen, paar Züge hin- und herschwimmen und einfach diese herrliche Kühle zu genießen....und natürlich haben wir vorher die Badeleiter ausgeklappt, denn es gab ja mal diesen furchtbaren Film "open water"...


Die kleinen bunten Katamarane starteten am Tag vorher zur Regatta und wurden tags drauf in ihren Hafen zurückgezogen, da der Wind bzw. das Lüftchen aus der "falschen" Richtung kam.

Völlig tiefenentspannt mit Ostseesalz im Haar startet es sich viel leichter in die neue Woche.
Und mir fällt auf, dass das Sommerloch-Phänomen mich wieder gepackt hat - ich werde wohl nur unregelmäßig dazu kommen, einen Post zu schreiben. ich bin zu sehr mit "Sommer genießen", auf dem Acker sein, Beeren pflücken, Freunde besuchen... beschäftigt. Spätestens zum Herbst gelobe ich dann wieder Besserung... versprochen!


...da sich Montage irgendwie immer schwer anfühlen, hab ich mir mit den Bildern den Wochenbeginn etwas leichter gemacht...hach, schön war`s!!!!

Ich wünsche Euch eine wunderbare Woche und lasst Euch vom Sommer, egal wie er sich zeigt, verzaubern!


Alles Liebe
wünscht Euch


Kommentare:

  1. Es muss ein wunderbarer Ausflug gewesen sein.
    Ich wünsch Dir auch eine schöne Woche. Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    danke dass Du mich auf diese wundervolle Reise mitgenommen hast.
    Ich konnte das Salz auf meiner Haut spüren und die frische Brise schnuppern.

    Greetings & Ocean Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Haste schön geschrieben Mutti. War ein tolles Wochenende :D

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin, recht hast Du! Genieß das Sommerleben beim Beerenpflücken, Badengehen, Segeln, Lagerfeuer, Sternezählen und was Dir sonst noch so einfällt.
    Danke, daß wir Dich auf Hiddensee begleiten durften. Ich rieche die Apfelrosen praktisch bis hierher.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Fotos....

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    leider war ich noch nie an der Ostsee....
    Es ist so schön dort, ich mss da unbedingt mal
    hin. Bei uns im tiefsten Bayern ist mal halt
    schneller in Italien als an der Ost- oder Nordsee :-))
    Aber nachdem unsere Jungs jetzt alle Angeln,
    stehen die Chancen für nächstes Jahr ganz gut :-)
    Danke für die tollen Bilder!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathrin,
    es muss toll sein mit einem Segelboot unsere Gewässer zu erkunden und alle einmal von einer Warte aus
    zu betrachten. Wunderschöne Bilder !
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder und ganz sicher ein großartiges Wochenende.. hach!
    Und sommerliche Beeren pflücken ist garantiert das schönere Programm. Ich weich dann auf verblühte Blüten abzupfen auf dem Stadtbalkon aus - aber immerhin :-)
    Liebe Grüße von Haydee

    AntwortenLöschen
  9. Ach herrlich. Hiddensee ist einfach traumhaft.... Nur mit dem Bootfahren habe ich es nicht so, leider. Zu gern würd ich auch mal so durch die Gegend schippern. Bei mir gibt es auch gerade Strandbilder, wenn du magst...
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  10. Das liest sich fantastisch. Bei mir ist die Vorfreude auf Dänemark im September auch schon riesig. Zwar ohne Boot, dafür aber mit Ferienhaus und das erste Mal mit Hund. Liebe Grüße, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Sehnsuchtsbilder...wunderschöne Eindrücke...ich liebe das Meer...danke für den Bericht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Das muss ein wundervolles Wochenende gewesen sein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kathrin,
    Das Buch ist wirklich schön ... bin gespannt was du sagst, wenn du es durchblätterst ...
    Deine Bilder ... seufz ... so schön ...
    Ich will auch Meer ... doch der Urlaub ist noch weit weg.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. das klingt nach einem traumhaft schönen wochenende! herrlich, danach wär mir auch!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...