Donnerstag, 23. Oktober 2014

Wohnen in Weiß...

...das war meine Vision und ja irgendwie auch meine ursprüngliche Intention, um einen eigenen Blog zu beginnen. Ich wollte hauptsächlich über "weiße Wohndinge" berichten, die eine Geschichte haben... aber wie so oft kommt dann ganz viel buntes spannendes Leben dazwischen...und ich plaudere über Reisen und mein schattiges Gärtchen, über Körbe und Meer. Aber nun zieht das Leben wieder von draußen nach drinnen...ich laufe ruhelos durch meine Kemenate und überlege, was als nächstes weiß werden könnte...und da habe ich beschlossen, Euch meine liebsten drei weißen Wohnmöbel-Dinge zu zeigen...
Voila! Lieblingsstück Nummer 1

Mein Nachtkästchen...


...ist ein Geburtstagsgeschenk von Mr. Urban White und beherbergt viele meiner Lieblingsbücher, denn ich schmökere für meine Leben gern im Bett ;)) ...jeden Abend und egal wie spät brauche ich noch 1-2 Seiten bevor ich den Tag loslassen kann...


Und auch wenn es nicht wirklich uralt ist, liebe ich es sehr - es hat so einen unaufgeregten Charme.

Mein Lieblingsmöbel Nr. 2 ist nach wie vor mein Geschirrschrank, ein Findelkind aus einer Gartenhausauflösung. Ohne mein beherztes Eingreifen wäre er auf dem Sperrmüll gelandet...  und als Neujahrsprojekt verwandelte er sich dann von Feuerwehrrot in Weiß und trägt nun ganz behutsam altes und neues Porzellan.


Wie alt er ist? Keine Ahnung...aber er hat geschliffene Glasscheiben und schwere Glasböden und irgendwie auch "Seele". Leider steht er ein bisserl eingezwängt, fast schüchtern in der Ecken, aber damit kann ich (erstmal) gut leben.


Mein letztes und drittes Möbelstück war ursprünglich dunkelbraun...vor Jahren beim Möbelschweden gekauft. Mich störte im Bad immer diese sichtbare Unordung. Handtücher, Putzzeug, Kosmetik...irgendwie flog immer alles durcheinander. Dann hatte ich die Idee ein altes Stück Leinen vor den unteren Teil zu hängen... tja, und da mein altes Leinentuch weiß war, kramte ich mal wieder die Pinsel hervor ;))


Schön schlank, denn das Bad ist winzig und mit Tuch nun viel "ruhiger". (Ich vergesse leider immer "Vorher" Bilder zu machen - ich bin dann im "Projekt-Rausch")


So meine Lieben, heute also ein kleiner Themen-Reportage-Gang durchs Haus an bekannte Orte und in unbekannte Ecken...und wenn ich mich so umsehe, ich hätte noch ein paar weiße Möbel mehr ;))

Ich wünsche Euch Wind in den Drachen und Herbstsonne auf den Äpfeln!

...die letzen Wochentage schaffen wir auch noch!
Macht es Euch schön!

liebe Grüße




Kommentare:

  1. Schöne Möbelstücke hast Du gezeigt, Kathrin.
    Mir geht es auch so mit dem Lesen. Bin eine absolute Bettleserin : ) vor allem am Wochenende in der Früh... ist ja bald wieder so weit! Ich seh mir auch gern schöne Bücher vor dem Einschlafen an, das schafft eine positive Einschlafstimmung.
    Mir gefällt übrigens Dein Geschirrschrank am Besten. Ein herrliches Möbelstück. Sein Anblick wirkt übrigens auch positiv : )
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Angela

    AntwortenLöschen
  2. liebe Kathrin,
    schön schaut es aus bei dir!!
    weiß macht irgendwie alles friedlicher, ruhiger und schöner!!!
    solltest du deinen Geschirrschrank mal nicht mehr mögen - ich kenne da jemanden, der ihn liebevoll aufnehmen würde :)
    liebe Grüße von der Baustelle
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    das sind wirklich drei wundervolle Stücke. Ich "rette" auch
    gerade was ich kann aus dem aus meiner Oma, die leider
    vor ein paar Jahren verstorben ist, aber zum Glück schon 96
    Jahre war. Da gibts sooo viele Schätze und ganz viele
    schätzen das nicht. Glück für mich, aber mein Mann schnauft
    schon schwer :-)
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Oh Kathrin,
    ich bin ganz verliebt in dein Nachtkästchen!!!
    Soooo schön.

    Hab ein wunderbares Wochenende!!!
    Herzensgrüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  5. Farbe und Patina können einem Möbelstück ein ganz verändertes Äußeres geben, tolle Beispiele!
    Eine im Bett "nur-ein-paar-Seiten-bis-die-Augen-zufallen-Leserin" bin ich auch, aber so lang und anstrengend ein Tag auch war, diese paar Seiten sind Ritual, ein entspannendes.
    Das Pendant zu deinem Bad-Regal steht gleich neben mir, allerdings noch im Originalbraun (ein Farbwechsel ist b.a.w. wegen Zeitmangel verschoben).
    Deinen lebensrettenden Einsatz in puncto Geschirrschrank kann ich voll und ganz nachvollziehen, hätte nicht anders handeln können und er macht sich sehr gut in der Ecke, wirkt gerade durch diese Schlichtheit mit den kleinen verspielten Absätzen.
    Die Sonne können wir am WE gut gebrauchen, Brennholz muss gestapelt werden und das macht ohne Regen (etwas) mehr Spaß ;o)
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    was für tolle weiße Lieblingsstücke, ganz besonders gut gefällt mir der Geschirrschrank aber auch das Nachtkasterl ist total schön.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Oh, liebe Kathrin, bin ganz begeistert von deinen weißen Dingen.
    Das sind echte Kleinode und ich glaube gern, dass du dich an ihnen freust.
    Wie schön - und das Wort "Kemenate" gefällt mir besonders gut ... erinnert es mich doch an ganz Heimeliges, Wohliges ... danke dafür.

    <3lichst grüßt dich Gisa :)

    AntwortenLöschen
  8. soooooo schön anzusehn... ALLES! ;-)
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Kathrin,
    Ich muss schmunzeln ... Ichbrauche am Abend auch im
    mer diese kleine Leserunde ... Oder wie wir sagen ... Noch drei Seiten;-)

    Deine drei weißen schätze gefallen mir super gut ...
    Besonders der Geschirrschrank!

    Hab einen schönen Abend
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Hey Kathrin!
    Bei mir ist es genau so, jetzt wo es immer kälter und dunkler wird zieht es uns wieder hinein, aber im Sommer sind wir nur draußen unterwegs. Deine Lieblingsstücke geben einen wunderbaren Einblick in dein Leben.
    ganz lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo meine Liebe, ich docke mich jetzt hier unten im Oktober noch an. Deine letzten drei Posts lese ich etwas verspätet, hab ich doch ein bisschen geblogpaust. Ein Posting ist schöner als das andere zu lesen, Du schreibst so wunderschön über die Dinge, die Du liebst. Herrlich. *schwelch*

    Ist es möglich, daß Du heute Geburtstag hast?????? Meine Liebe sollte es so sein, dann lasse Dich von mir ganz fest umarmen und Dir viele, viele Glückwünsche senden. Sollte das tolle Geburtstagsmenü dem Mr. Urban-White gelten (es steht da ein Dunkles aufm Tisch...), dann würde ich auch ihm gaaaaaaaaaaaaanz herzlich gratulieren.
    Soll ich Dir was sagen? Am liebsten würde ich Dich die kommende Woche begleiten und gemeinsam mit Dir einfach schweigen. Das stelle ich mir einfach toll und erholsam vor.
    Ich wünsche Dir eine wunderwunderschöne, aber vor allem, wirkungsvolle Woche mit vielen, vielen neuen Erkenntnissen, von denen Du noch sehr lange zehren kannst!
    Dicken Drücker,
    Bine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...