Donnerstag, 30. Januar 2014

Schnee günstig abzugeben...

Am Anfang fand ich es doch auch ganz bezaubernd - diese Frau Holle Welt draußen im Garten und drumherum. Plötzlich sah der sonst so grau-matschige Garten wieder richtig schön aus! 
Aber mittlerweile würde ich gern wieder in den Plusgradbereich wechseln... und wer ihn gern haben möchte, darf sich den Schnee gern bei mir abholen ;)) Tütenweise, Eimerweise oder mit meinetwegen auch mit dem Schlitten...


Wenn ich anfange zu frösteln, geh ich nicht mehr gern raus, werd müde...und unleidlich - ein Teufelskreis. Ich bin einfach kein Wintermensch - eher Frühlingsfrau!  

Mein restliches Gemüse zittert in den Hochbeeten, da habe ich noch vor 14 Tagen kleine Röschen vom Broccoli gepflückt und einige zarte Schwarzkohlpflanzen stehen auch noch darauf, die eigentlich oder hoffentlich Frost gut abkönnen. Und das exotische Exemplar im linken Bild ist Fräulein Rosenkohl mit einem einzigen winzig kleinen Kohlköpfchen... Da brauch ich noch das richtige Rezept, damit die Ernte sich auch lohnt ;)))  


Manchmal braucht es einen Trick, damit ich vor die Tür geh. Und einer hat vier Beine und wird ab und zu als "Übernachtungsgast" vorbeigebracht. Und als Tierfreundin nehme ich "Artgerechte UnterHaltung" sehr ernst und da geh ich nicht nur mal kurz vor die Tür, ne...das muss sich schon lohnen. Und jaaa, ich geb´s zu, der Winter hat auch schöne Seiten...


Auf dem kleinen See am Rande von Berlin haben sich die Enten gerade noch so durch fleißiges "Im Kreis schwimmen" ein Loch freigehalten - sie stehen alle bissel erschrocken auf dem Eis, weil die Bella, mein Leih-Hund, freudestrahlend drauflos gesprintet ist...und es sich in letzter Sekunde doch anders überlegt hat oder einfach mal auf mich gehört hat, wer weiß...


Aber das allerallerallerschönste an solchen Winterspaziergängen ist doch das nach Hause kommen und sich dann gemütlich vor den Kamin lümmeln und genießen, wie die Füße wieder auftauen...


Kommt gut durch die frostigen Tage!

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin
    Was für wunderschöne Winterfotos. Bei uns hat es leider keinen Schnee.
    Aber toll ihn wenigstens auf Fotos zu sehen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Kein Schnee bei uns. Aber schmuddelige Plustemperaturen sind, finde ich, auch keine Alternative.
    :o(
    Ursel

    AntwortenLöschen
  3. meiii I MOG SOOO SCHEEEENE wintabuidln::: SOOOO TOLL .... mei wir ham gaaaanz vuiii SCHNEEE bei uns in de BERG... uiiiii UND kalt:: HOSCH recht machst das fein dahoam:: BUSSALE bis bald- Birgit,,

    AntwortenLöschen
  4. :oD Ein so witziges Angebot ( kurz vorm zu Bett Gehen) - ich würde es sogar annehmen, für ein paar Tage. Wenn du kannst, genieße die Tage. Unsere Kinder zählten leicht betrübt die Tage, an denen wir Schnee hatten (2?!)
    Die Hochbeet-Idee gefällt mir. Sehr variabel. Aus dem Gewächshaus habe ich vor ein paar Tagen die letzte Ernte herein getragen.
    Dir eine gute Zeit,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin,

    nee Du behalt Du den Schnee einfach mal bei Dir.
    Ich bin ebenfalls kein Wintermensch aber Gott sei Dank haben wir auch keinen...Schnee meine ich. Hier kommen sogar schon die Kraniche und Graugänse zurück und man riecht ihn schon fast.....den Frühling. Aber ich denke so Ende Februar, passend zu Karneval.....bekommen auch wir noch eine Episode Winter, so ganz ohne werden wir nicht davon kommen.

    Genießt Euren Ofen........wir können leider keinen anschließen.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sind aber tolle Fotos ! Ja, hier ist es auch immer noch weiß und kalt. Aber die Sonne kommt über den Hügel und daher hoffe ich auf etwas Tauwetter... Das letzte Foto strahlt bis hierher so eine wohlige Wärme aus - toll ! Hab ein gemütliches WE - GGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ein Grenzänger - zwischen der Stadt und dem Land bin ich auf. Weder das eine noch das andere möchte ich missen... Gerade bei Deinen schönen Winterbildern tendiere ich eindeutig für das Landleben...
    Dein armes zitterndes Gemüse - bei mir im Garten sind nur noch die vertrockneten Staudenstiele zu sehen, die ich um diese Zeit zu schätzen weiß. Schaue gern wieder bei Dir vorbei. Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe diese weißen landschaften... herrlich deine winterlichen impressionen!
    und dann dieser feuerknisternde ofen... hach, sooooo kuschelig und schön!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,
    das Fräulein Rosenkohl solltest du mal mit Honig und oder einer Scheibe Ananas dazu probieren - das ist sehr gesund und lecker, reicht aber nur als Desert für eine Person... Mr. Urban White, muss dann wohl mit dem gefrosteten Brokkoli vorliebnehmen...Ja so ist er der Winter!
    Herzliche Grüße vom rheinweiss!

    AntwortenLöschen
  10. hey kathrin
    ohhh hast du noch schnee? kannst du mir einen mit der Post schicken ;o) mein kleiner stehr jeden tag am fenster und wartet auf seinen schneemann aber bis jetzt gab es höchstens 3 flöckchen

    GGLG Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...