Samstag, 24. August 2013

Radreise auf Rügen - Vom Luxus des Einfachen

Meine Güte - ist das ein traumhafter Sommer!!! Nach langer (unbewusster) Blogabstinenz möchte ich Euch endlich an meiner Sommer-Ostsee-Radreise teilhaben lassen. Wir waren eine Woche im Uhrzeigersinn mit dem Radl auf Rügen unterwegs. Und haben es einfach nur genossen: Sonne-Meer-... den Luxus des Einfachen entdeckt! Der Hahn im Dorf, der uns geweckt hat, die Sonne im goldenen Stoppelfeld, der Geruch frischgemähter Wiese gemischt mit salziger Ostseeluft... frischer Fisch und Sand, der am Abend aus den Haaren rieselt.


Wir haben den Charme reedgedeckter Häuser entdeckt (die mittlerweile auch von ostseeverliebten Exilbayern vermietet werden), die still-schönen Werke der Künstlerin im Blauen Haus in Wiek bewundert und jeden Sonnenuntergang bestaunt. 


... Ich wär am liebsten da geblieben. In so´nem kleinen Fischerhäuschen mit Schilfdach, hätte ein Schild in den Garten gestellt: "Ab und zu Cafe" und ein bis drei Tische in den Garten gestellt und jeden Morgen Brombeerkuchen gebacken. Das wäre ein schönes, einfaches (Traum)Leben! Mit Hühnern und Rosen und Platz für die Seele und netten Menschen... Das Universum weiß Bescheid - ich glaub, ich nerv schon ;))

... Und dann haben wir letzte Station in Sassnitz gemacht. Zauberhafte Holzbalkone - ein Flair längst vergangener Zeiten. 


Die Landschaft und das Licht macht einfach glücklich und wenn man ständig beseelt lächelnd durch die Gegend läuft und radelt, ist die Art der Menschen, mecklenburgisch und oft herrlich schroff: "Das dauert ne Stunde, das sag ich Ihnen gleich!!!" (beim Bestellen eines Heringstellers in Bergen) hilfreich, um mal wieder auf den Boden zu kommen ;))

Am vorletzten Tag haben wir eine beeindruckende Wanderung am Fuße der Kreidefelsen gemacht... manchmal bin ich vor lauter Angst gerannt - die Felsen sind so unglaublich hoch und mächtig und allein der Gedanke, dass sie ständiger Bewegung ausgesetzt sind, hat mich völlig demütig vor den Kräften der Natur werden lassen. 


Ich bin ganz gefangen von der Schönheit dieses Fleckchen Erde und ich hoffe, Ihr hab auch einen zauberhaften Sommer verlebt, ohne Stress. Während dieses Urlaubs ist mir klar geworden, wie wenig ich brauche, um wirklich glücklich zu sein und das alle Events und Verlockungen einer Großstadt nicht gegen das Sitzen am Strand ankommen, wenn man in dieses unglaubliche Blau-Silber-Grau blickt. 

Ich bin zwar zurück im Alltag, versuche aber, etwas von dieser Sommer-Leichtigkeit zu bewahren und freue mich, wieder von Euch zu hören und zu lesen und begrüße ganz herzlich alle neuen Leserinnen ...

herzlichst Eure
Kathrin 

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin, schön wieder von dir zu lesen! Das sieht wirklich entspannt aus! Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...Danke, ja ich hatte schon ein richtig schlechtes Gewissen, den Blog so "links liegen" gelassen zu haben, um Löcher in die Luft zu kucken...auf Rügen: alles durchlöchert!
      Lg Kathrin

      Löschen
  2. Liebe Kathrin,
    oh das sieht traumhaft schön aus. Das wäre auch ein Urlaub für mich. Leider war ich noch nie auf Rügen! Komisch, das eigene Land vernachlässigt man manchmal... woran das wohl liegt?
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag - und wenn du das Universum genug genervt hast und das Cafe (bitte mit B&B wenn du schon dabei bist) eröffnest, sag Bescheid :-)))
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Haydee - natürlich nur mit B&B! Das wär toll...ich sag Dir Bescheid, wenn´s soweit ist. Ich hab auch ne Weile gebraucht, um festzustellen, dass ich nicht nach Italien oder sonst wo hin muss, sondern Deutschland soo viele bezaubernde Ecken hat, an denen ich noch nie war.
      Dir auch einen wunderschönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  3. Liebe Kahtrin, oh es ist so schön mal wieder von Dir zu lesen. Hab Dich hier schon echt ganz arg vermisst. Auch wenn mein dummes Icon nicht mitzieht,- ich schau auch in der Google-Lese-Liste nach, ob es denn nicht doch Neuigkeiten von Dir gibt.

    Tja. Und das sinn ja welche! Rüüüüügääään!!!!! Herrlich. Ich war jetzt schon x Jahre nicht mehr dort gewesen, aber früher mehrfach und Land und Leute haben mich sicherlich ein bisschen mitgeprägt.
    Tolle Stimmungsbilder hast Du uns mitgebracht und am liebsten würde ich gleich noch mehr davon sehen. Besonders der kleine Vorgarten am blauen Häuschen hat es mir angetan. :-)

    Und über das Buch, muss ich mich jetzt gleich mal informieren. Mir ist im Moment auch ehrlich gesagt arg nach "Luxus vom Einfachen" zu mute...

    Ich schicke Dir einen ganz dicken Drücker und hoffe ich muss nicht wieder sooooo lange auf Deinen nächsten Post warten!

    GVLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine, wie schön, dass Du kucken kommst ;)) Nach dem Buch hab ich auch gesucht, in der Form wie auf dem Foto hab ich es nirgends gefunden - das stand in der B&B Bibliothek einer unserer Unterkünfte. Mir steht auch der Sinn nach Vereinfachen, Langsamer machen, kleine Dinge wertschätzen...
      Und ich nehm´s mir wieder fest vor: 1x pro Woche ein Post, vielleicht handeln sie ja dann mehr von "einfachen Dingen" ;))
      GLG
      Kathrin

      Löschen
  4. sooo schöne Bilder von Rügen .... herrlich anzusehen
    und ja, die einfachen Dinge sind die, die das Leben erst richtig schön machen!
    allen voran: weniger Stress im Leben und einfach Löcher in die Luft gucken ...
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu, vielen Dank! Ich geb mir große Mühe, dass Konzept der einfachen Dinge im Alltag, wozu auch eine gewisse Verlangsamung dazukommt, weiter zu verfolgen. Wünsch Dir einen ganz stressfreien Wochenstart!
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  5. Hallo,
    wir waren im Juli auch auf Rügen... Mit dem Radl umherzureisen ist natürlich richtig toll. Wir sind auch Rad gefahren. Wir waren aber mehr oder weniger nur in unserer Ecke, wir waren in Sellin.
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...