Sonntag, 16. März 2014

Landgewinnung im Garten

Da es heute draußen stürmt und die Tannen mit ihren Zapfen werfen, bleibe ich lieber drin und freu mich an den Bildern der letzten Tage. Am letzten Wochenende, als die Sonne uns mit 18 Grad auf die blasse Winterhaut prasselte, dachte ich mir, dass auch dem Garten ein bisschen Veränderung gut tun würde. Vom Denken zum Tun vergeht manchmal nicht soviel Zeit bei mir - nix Masterplan und Nutzenkalkulation im Quadrat zur Regenmenge, ich buddle lieber drauf los. Somit hat sich schlagartig auch der 12tel Blick verändert, denn das ehemals runde Beet ist nun ein Ei.


Hm, naja, Ihr ahnt sicher mehr als das Ihr das Ei seht! Die "alte" Kante, die das runde Beet begrenzte sieht man noch. Ich war einfach nicht so glücklich, dass der im Beet stehende Fächerahorn das Beet im Sommer sehr dominiert. Von der Erweiterung verspreche ich mir, dass es etwas harmonischer wird, da ich nun, auf dem neu gewonnenen Beetland, eine ähnliche große Kugelform heranziehen will. Die Hauptakteure dafür sind drei Rauhblattastern "Alma Pötschke" als Tuff und drumherum eingestreut fünf Gaura Lindheimeri und als Garnitur im Rücken etwas Rutenhirse. Alle zusammen ergeben (sicher erst im 2. Jahr) eine rosa-weiße Kugelwolke. ...so der Plan ;)) Aber als Gärtnerin darf man nicht ungeduldig sein...sondern sich lieber ab und zu einen Kaffee an exponierter Stelle gönnen und kucken wie´s wächst...


Merkwürdigerweise befallen mich mitten im schönsten Schippen oft so Ideen wie: Ein Insektenhotel wolltest du aber auch schon längst gebaut haben... Zack! Schon fällt der Spaten um und ich finde mich dabei wieder, wie ich Ästchen schneide und Steinchen zusammentrage, um sie in eine Kiste zu stopfen...und am Abend habe ich 10 angefangene Projekte zwischen denen ich hin und her laufe. Ich wünschte, ich könnte die Dinge mal schön der Reihe nach machen...


Und eine ziemlich dicke Fröschin (?) wie nennt man den weiblichen Frosch - oder ist es eine Kröte?? kam auch schon zur Inspektion vorbei. Sie hatte sich wohl meine Miniteiche als potentielle Kinderstuben angeschaut, war dann aber schnell wieder sehr zielstrebig in Richtung Nachbars Riesenteich unterwegs.

Zum Abschluß noch einen lieben Frühlingsgruß in eure neue Woche!


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hej Kathrin,
    ich finde mich gerade in deiner Art des Gärtnerns? wieder! Genauso bin ich auch! Mir wird schnell langweilig beim zupfen oder harken! Macht auch keinen Spaß!
    Bin gespannt, wie es letztendlich ausschaut!
    Einen schönen Start in die neue Woche!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    da hast du aber richtig fleißig gewerkelt ;-)
    Oh ja, das mit dem "neue Ideen gleich umsetzen" kenn ich auch zu gut.......
    Bin mal gespannt, wie dein Garten im Sommer aussieht.
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    dein Projekt sieht jetzt schon sehr vielversprechend aus. Bin gespannt, wie's weiter geht. Oh, die eigenartigen Ideen bei der Gartenarbeit kenne ich nur gut genug. Liegt bei dir dann auch immer das gesamte Werkzeug im gesamten Garten verstreut???
    Hab eine gute Woche und sag den Tannen, sie sollen das Zapfenwerfen bleiben lassen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Veränderung ab und an tut auch dem Garten gut, gerade, wenn sich Pflanzen zu sehr ausgebreitet haben. Werde ebenfalls erwartungsvoll das Wachsen und Blühen des Beetes verfolgen (Inspirationen für unseren Garten sammle ich gerne). Die Abgrenzungen mit den dicken Kieseln fügen sich harmonisch ins Bild ein. Ein "Hochbeet", wie bei dir im Hintergrund, hat unser Sprössling kurzerhand in zwei verwandelt, so hat auch die Schwester Platz zum säen.
    Und auch auf die Woll-Buttons an deinem Pulli bin ich gespannt.
    Hab eine gute Woche, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. ich musste soooooo schmunzeln beim lesen deiner "ad hoc projekte"... ;-)
    danke, für deinen lieben frühlingsgruß!
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    Du bist aber fleißig am werkeln.So viele Projekte die Du in
    Angriff nimmst.Heute bin ich auch nicht draußen gewesen,
    auch hier stürmt und regnet es, deutlich kälter ist es auch
    wieder geworden.Zu Deinem Frosch hat mein liebes Schulkind,
    dass ich extra zum Post lesen schnell aus seinem Zimmer
    geholt habe gesagt, dass das eindeutig eine Kröte wäre
    und kein Frosch, für einen Frosch wäre es viel zu groß.
    Nun ja, dann wissen wir jetzt zumindest Bescheid ;-).
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina, lieben Dank an dein Schulkind! Dann weiß ich meinen Gartenbesucher beim nächsten Mal wenigstens richtig anzusprechen ;))
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  7. Ich musste eben so in mich hineingrinsen meine liebe Kathrin! Wir sind uns so ähnlich in vielen Dingen, das gibt´s ja gar nicht. ;-) Zusammen ein Geschäft führen könnten wir vermutlich nicht, weil wir ständig unsere Meinung und Pläne ändern. ;-)
    Dein Garten hat so was parkanmutiges, romantisches... da lässt es sich bestimmt gut, träumen, oder? Ich sehe ihn jetzt erst so richtig mal und bekomme eine Vorstellung davon. Sicherlich ist das ein toller Platz im Sommer, wenn es so richtig, richtig heiß ist. Dort kriegt man bestimmt immer Luft.
    Schöööööööööööööööööööön.

    Und Dein Bienenhotel???????
    KLASSE!!!!!
    Die Insekten werden es Dir danken und Deine rosarote Wolke noch viel schöner blühen lassen, wirst sehen.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine, dabei hatte ich uns doch im Geiste schon ein kleines Radfahr-B&B mit Gartencafe und kleinem Laden für "Schönen Schnickschnack" am Obermain führen sehen...;)))
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  8. Hallo Kathrin,
    oh jaaa das kenne ich...ich widme mich gerade irgendeiner Aufgabe und bekomme dabei dann plötzlich einen Geistesblitz der mich dazu bewegt erstmal alles fallen zu lassen um erst einmal die Idee umzusetzen.
    Aber so geht es mir leider auch bei der Hausarbeit. Anstatt erstmal chronologisch von einem Zimmer ins erste zu wandern um für Ordnung zu sorgen fange ich da an um oben weiter zu machen um plötzlich doch besser wieder unten weiter zu machen und am Ende sieht man von meinen Mühen was ??? Richtig...nix !!!!

    Du hättest aber auch den Spaten fallen lassen können um die Schaufel zu holen und der armen Kröte ein schönes zuhause zu graben. So mit bepflanzten Ufern und so. Ich finds so wunderschön beruhigend wenn die Frösche oder Kröten abends ihren Gesang anstimmen. Viele nervts ja aber ich finds toll.
    Und auf die Blumenwolke in zartem rosa in 2 Jahren bin ich heute schon gespannt.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja, der Kröte ein Zuhause graben?? (Oh, das wusste ich nicht!) Ich bin sicher, die ist wieder zurück Richtung Nachbars Teich, auf dem Weg dorthin kommt sie durch mein "Wäldchen" wo es schöne kühle Tonscherbenhaufen gibt, vielleicht lebt sie ja auch da....
      liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  9. ...herrlich Deine draußen Bilder..bist ja echt schon fleißig gewesen...!! Bin gepannt wenn alles bei Dir blüht..!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. hihi, mir geht´s da genauso .... länger als 10 min. am Stück kann ich weder Unkraut zupfen noch irgendwas anderes im Garten machen, immerzu "überfallen" mich neue Ideen, die selbstverständlich sooofort umgesetzt werden müssen ....
    ja, dein Garten sieht bissel aus wie ein Park, im Hochsommer bestimmt traumhaft lauschig, aber bei kühlerem Wetter wohl zu schattig, oder?
    irgendwas ist immer, geniesse das "draussen buddeln"
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kathrin, das könnte ein Grasfrosch sein. Davon gibt es bei mir auch einige im Garten. Dein Garten ist ja so schön von hohen Bäumen umstellt wie meiner :) Bin gespannt wie er im Sommer aussieht.
    Grüße von der Teichrose

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kathrin, bei so einem schönen großen Garten wie Deinem ist das ja auch kein Problem 10 Baustellen auf einmal zu haben. Ich bin da ähnlich und mache immer gerade das, wonach mir gerade der Sinn steht und so ist alles ein wenig unkoordiniert, aber irgendwann dann auch mal fertig. Doch wenn man einen Geistesblitz hat, sollte man diesem nachgehen und handeln. Bin mal gespannt ob die ganzen Vorstellungen von Dir auch wirklich zusammen wachsen und alles so blüht und grünt wie Du es geplant hast. Ach übrigens, den Blumenkohl und Salat kaufe ich immer als Setzlinge, das lohnt sich bei den Mengen nicht und geht schneller...will ja irgendwann was davon ernten....grins.
    Ich wünsche Dir eine wundervolle (Garten)Woche und schicke liebe Grüße dazu.
    MANU

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kathrin,
    in meinem Garten wachsen Gedanken auf Bäumen-fliessen die Stunden dahin auf einer Wiese aus Träumen-Tropfen aus Tau fangen das Licht-brechen die Farben doch die Stille nicht...
    Liebe Grüße vom Dichter in rheinweiss

    AntwortenLöschen
  14. Wenn ich ehrlich bin dann bin ich froh das ich nicht so einen riesigen Garten habe.
    Natürlich ist es super toll wenn man im besitz eines großen Gartens ist, aber die ganze Arbeit wäre nichts für mich, ich habe lieber einen kleinen Garten in dem ich ein wenig Beeren pflücken kann.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kathrin,
    du bist aber richtig fleißig!! Ich freue mich schon auf deine weiß/rosa Wolke!!!
    Ein Insektenhotel habe ich auch gerade gebaut und hoffe, dass es vielen, vielen
    Nützlingen gefällt ;-))
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kathrin,
    vielen Dank für deinen Tipp....darauf bin ich noch gar nicht gekommen! Das mit den Tonscherben finde ich richtig gut und werde es unter unserem Insektenhotel direkt mal ausprobieren. Ich lese jetzt hier noch etwas querbeet, scheine ja mächtig viel verpasst zu haben :-) Dir ein wundervolles Garten-Wochenende,
    ich werde jetzt meinen ausgesäten Rasen besprechen...vielleicht mag er dann etwas schneller wachsen....
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du mich besuchst! Und wenn du dir die Zeit für ein paar Zeilen nimmst, freue ich mich noch mehr ;))
liebste Grüße
Kathrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...